Via Legnano, 21 -10098 Rivoli (TO) Tel. +39 011 9534097 info@hoteldaviderivoli.com

Zu sehen, zu tun und zu entdecken ...

 

Rivoli

Die elegante und charmante Stadt Rivoli bietet Touristen das ganze Jahr über Möglichkeiten zur Erholung, Kultur und Unterhaltung. Das Castello di Rivoli, das Museum Casa del Conte Verde, die Grotta di Ninfeo sind nur einige der wichtigsten historischen und kulturellen Etappen, die die Stadt bietet. Und es gibt sicherlich Ereignisse in allen Jahreszeiten. Von den Messen zu den Antiquitätenmärkten durch das Festival der Kultur, die Musik des Buches, Straßenaufführungen mit Jongleuren, Live-Musik und Jongleure, Workshops und Ausstellungen.
 

Torino

Als erste Hauptstadt Italiens bietet die Stadt viele Möglichkeiten, ihre Geschichte durch Paläste, Museen, Parks und Alleen, historische Restaurants und Cafés zu entdecken. Von der Mole Antonelliana mit dem prestigeträchtigen Kinomuseum zum Ägyptischen Museum, von der Basilika von Superga zum Valentino Park mit dem mittelalterlichen Dorf. Viele königliche Residenzen sind das Theater des raffinierten höfischen Lebens und zeugen von der Macht des Hauses Savoyen; Vom Jagdpalast von Stupinigi zum Palazzo Madama und Palazzo Carignano, vom Palazzo Reale zur Galleria Sabauda. Umgeben von Veranstaltungen und Festivals auch von internationaler Bedeutung; von der Buchmesse zur Motorshow im Valentino Park; vom Torino Film Festival bis zu weltweiten Sportveranstaltungen.
 

Das Val di Susa

Tal der Verbindung zwischen Italien und Frankreich dank der Frejus-Tunnel, ist sicherlich eines der schönsten Täler des Piemont, mit einem Gebiet reich an alten und faszinierenden Geschichte und mit vielen Schätzen zu sehen und zu lieben. Von der Sacra di San Michele nach Avigliana bis zur Abtei Sant'Antonio di Ranverso, die durch das Fort von Exilles und das Fort von Bramafam in Bardonecchia führt. Letzteres ist ein beliebter Ferienort für Winter und Sommer. Seine bezaubernden Landschaften sind der ideale Ort für angenehme Spaziergänge. Und im Winter sind viele Sportanlagen in Betrieb, Einrichtungen, die Schauplatz der Snowboardwettbewerbe der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin waren, und auch die Via Francigena, die sich durch das Val di Susa auf einer herrlichen und überraschenden Route schlängelt.
 

Avigliana und der Heilige Von San Michele

Avigliana, am Eingang des Val di Susa gelegen, ist eine Bühne voller Geschichte, Emotionen und Anregungen. Es befindet sich im Naturpark der Seen von Avigliana Park durch besonders gekennzeichneten Wegen, die auch die Nutzung des Pferdes oder Fahrrads ermöglichen. Am Lake Grande gibt es viele Veranstaltungen und Initiativen in verschiedenen Jahreszeiten und viele Möglichkeiten für Wassersport. Das historische Zentrum ist von unschätzbarem Wert und kulminiert in Piazza Conte Rosso und den Ruinen der Burg, die es übersehen. Wenige Kilometer entfernt liegt die Sacra di San Michele, eine alte Abtei, die den Schriftsteller Umberto Eco für das Bestseller "Il nome della Rosa" inspirierte.
 

Die Reggia Von Venaria

Der königliche Palast, ein grandioser Komplex am Stadtrand von Turin, ist eine der größten und schönsten Savoyer Residenzen, umgeben von 50 Hektar englischen Gärten mit Blumen und Waldgebieten. Die Feierlichkeit der Galleria Grande, der riesige Komplex der Scuderie Juvarriane, Werke von Filippo Juvarra aus dem 18. Jahrhundert, die spektakuläre Fontana del Cervo im Ehrenhof sind nur einige der "Juwelen" des Palastes. Vervollständigen Sie diese bezaubernde Landschaft mit zahlreichen Ausstellungen, Dauerausstellungen und Veranstaltungen, die das ganze Jahr über organisiert werden.
 

Sport Und Vieles Mehr

Kurz gesagt, es gibt sicherlich Möglichkeiten für Erholung und Unterhaltung, Entspannung und Kultur. Auch für den Sport gibt es viele Möglichkeiten, die die Stadt Turin und das gesamte Territorium sowohl für die Ausübung einer Disziplin als auch für die Teilnahme an internationalen Wettbewerben bieten. Von den Strukturen in den olympischen Tälern aus können Sie viele Wintersportarten in den Stadien, Schwimmbädern und Stadien auf höchstem Niveau ausüben. Und nach so viel Sport ist die Önogastronomie der Meister. Viele Vorschläge, die eine kosmopolitische Stadt wie Turin bieten kann ... von typisch piemontesischen Geschmäckern bis zu etnischen Spezialitäten, die alle Bedürfnisse befriedigen.

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi